Um alle Inhalte sehen zu können, benötigen Sie den aktuellen Adobe Flash Player.

Startseite Partner Aktuell Jahr 2015 Februar 2015 Januar 2015 März 2015 April 2015 Mai 2015 Juni 2015 Juli 2015 August 2015 September 2015 Oktober 2015 November 2015 Dezember 2015 Jahr 2014 Februar 2014 März 2014 April 2014 Mai 2014 Juni 2014 Juli 2014 August 2014 September 2014 Oktober 2014 November 2014 Dezember 2014 Über mich Zertifikate Fortbildungen Therapien Blutegeltherapie Schüssler Salze Mykotherapie Homöopathie Bachbütentherapie Phytotherapie Akupunktur Bioresonanz Patienten Preise Kontakt Impressum 

Therapien

Heilpraktikerin Für TiereTanja Ostwald

"Alt gewordenen Pferden das Gnadenbrot zu geben und Hunden nicht nur, wenn sie jung sind, sondern auch im Alter Pflege angedeihen zu lassen, ist Ehrenpflicht eines guten Menschen."Cato

Es ist schön, dass Sie den Weg auf meine Seite gefunden haben. Das zeigt, dass Sie ein verantwortungsbewusster und kritischer Tierbesitzer sind, der den Mut hat zu hinterfragen. Oft neigt der Mensch dazu, diese Verantwortung abzugeben, aus Angst oder dem festen Glauben dran, dass derjenige, der behandelt, schon wissen wird, was er da macht ! Doch ist das wirklich richtig? Jeder sollte sich Gedanken darüber machen, ob die angewandte Therapie, egal ob allopathisch oder homöopathisch, die richtige für sein Tier ist. Hinterfragen Sie und seien Sie kritisch, denn ihr Tier verlässt sich auf Sie. Ein guter Therapeut beantwortet Ihre Fragen ehrlich und gerne, wenn er nichts zu verbergen hat!

Ich fand den Weg zu alternativen Heilmethoden, nachdem ich einige meiner vierbeinigen Freunde durch Ärztefehler verloren hatte, oder durch falsche Diagnosen einige meiner Tiere unwiederbringlich geschädigt waren. Damals vertraute ich auch und wagte es nicht zu hinterfragen. Heute weiß ich, das war ein Fehler. Natürlich kann niemand eine Heilgarantie geben und niemand ist perfekt. Doch erwarte ich im Umgang mit Tieren, dass ihr Wohl im Vordergrund steht und nicht der Profit. Ich erwarte Verantwortungsbewusstsein und keine überhebliche Arroganz. Ich erwarte Respekt vor dem Leben und der Kreatur. So beschloss ich die Sache selber in die Hand zu nehmen.Ich begann meine Ausbildung zur Tierheilpraktikerin, um mehr über sanfte Therapien zu erfahren und meinen Tieren zahllose, unnötige Antibiotika- und Cortisongaben zu ersparen. Das heißt nicht, dass ich alle Tierärzte verdamme, im Gegenteil. Ich wünsche mir ein Hand in Hand der Tierärzte mit den Tierheilpraktikern. Ich wünsche mir mehr Toleranz und weniger Überheblichkeit. Ich prangere diejenigen an, die aus Profitgier handeln und das Wohl der Lebewesen aus dem Auge verlieren. Wenn jemand wirklich bemüht ist, Tiere auf gute Art und Weise zu heilen, dann verschließt er die Augen nicht vor der ganzheitlichen Medizin. Auf den folgenden Seiten bringe ich Ihnen die Methoden näher, mit denen ich arbeite.....viel Spaß dabei!

Bachblüten Blutegel Homöopathie Mykotherapie Schüssler Salze Phytotherapie Akupunktur