Um alle Inhalte sehen zu können, benötigen Sie den aktuellen Adobe Flash Player.

Startseite Partner Aktuell Jahr 2015 Februar 2015 Januar 2015 März 2015 April 2015 Mai 2015 Juni 2015 Juli 2015 August 2015 September 2015 Oktober 2015 November 2015 Dezember 2015 Jahr 2014 Februar 2014 März 2014 April 2014 Mai 2014 Juni 2014 Juli 2014 August 2014 September 2014 Oktober 2014 November 2014 Dezember 2014 Über mich Zertifikate Fortbildungen Therapien Blutegeltherapie Schüssler Salze Mykotherapie Homöopathie Bachbütentherapie Phytotherapie Akupunktur Bioresonanz Patienten Preise Kontakt Impressum 

Bachbütentherapie

"Auschwitz fängt da an, wo einer steht und denkt, es sind ja nur Tiere."Theodor W. Adorno

Bachblütentherapie

Dr. Bach entwickelte vor mehr als 60 Jahren die Bachblütentherapie. In aufwendigen Verfahren, mittels Koch- oder Sonnenmethode, werden die 37 Bachblüten (+Rock Water) einjähriger Kräuter, und ausdauernder Stauden, von Sträuchern und Bäumen, zu Essenzen verarbeitet. Rock Water stammt aus Quellwasser heilkräftiger Quellen aus England.Bei der Bachblütentherapie wird das Tier in seiner Ganzheit behandelt. Die Essenzen sind nicht auf bestimmte Krankheiten oder Symptome ausgerichtet, sondern auf negative Seelenzustände, die aus dem Gleichgewicht geraten sind. Nach dem Motto: "Jede Krankheit ist zunächst etwas geistartiges, das den sichtbaren Körper irgendwann leidend macht." ParacelsusAuch Tiere sind Seelenwesen! Jedes Tier ist individuell zu sehen. So entstehen seelische Störungen z.B. durch nicht artgerechte Haltung, Verlust der Bezugsperson oder eines Artgenossen, Unterdrückung, Verletzung, Schock, Unfall, Misshandlung, Umzug oder Halterwechsel und vieles mehr. Gerne unterhalte ich mich persönlich mit Ihnen darüber.

Tanja OstwaldHeilpraktikerin für Tiere